Beil

Beil

Für kleinere, leichtere Arbeiten beim Holz machen eignet sich ein gutes Beil

Das Beil oder auch Handbeil verfügt über eine lange historische Verwendung im Handwerk. Altdeutsch trägt es die Bezeichnung bihal, im altenglischen Kontext nennt man es Hiebschwert. Eine weitere altertümliche Bezeichnung kann jedoch auch die Barte sein. Das Beil ist die kleinere Form der größeren Axt.


Hol dir jetzt deinen Gutschein für das 13 tlg. PRESCH Innensechskantschlüssel Set. GRATIS zu jeder Amazon.de Bestellung ab 17€ von PRESCH Werkzeugen.

13 teiliges Innensechskantset inklusive Kugelkopf für bis zu 30° Neigung

Alle Standardgrößen in einem Set inkl. praktischer Halterung 


Es gibt eine Reihe ganz unterschiedlicher Arten von Beilen. So ist es beispielsweise so, dass die Schneide eines Beils unter Umständen nach unten hin breiter werden kann. Dies ist der Fall, wenn es spezifische Aufgaben notwendig machen, wie das Behaubeil im eigentlichen Zimmerhandwerk oder das spezifische Richtbeil eines Henkers.

Die Beile aus den unterschiedlichen historischen Epochen können ebenso verschiedene Schneidebreiten aufweisen. So lässt sich beispielsweise das bronzezeitliche Beil nicht unbedingt mit einem Beil aktuellerer Epochen mehr vergleichen. Das Beil wird im Allgemeinen synonym für die ganz unterschiedlichen Arten verwandt.

Aufbau und Eigenschaften von einem Beil

Der direkte Aufbau von einem Beil

Der relevanteste Teil eines Beils ist in seinem Gesamtaufbau der Kopf. Hiermit ist das stählerne Endstück gemeint.

Um den alltäglichen Aufgaben eines Beils gerecht zu werden, muss der Kopf aus sehr hartem Stahl gefertigt werden, um robust arbeiten zu können.

 

Der verwendete Stahl wird hierbei in unterschiedlichen Legierungen verwandt. Somit werden verschiedene Eigenschaften bezüglich der Rostbeständigkeit und auch der Härte erlangt. Die eigentliche Härte des Stahls erhöht sich im Übrigen mit dem entsprechenden Kohlenstoffgehalt. Der Kopf eines Beils ist an einen Stiehl justiert. Der Stiehl kann unterschiedliche Längen haben und verschiedenartig ergonomisch geformt sein, um eine optimale und funktionale Nutzung des Geräts zu ermöglichen. Man unterscheidet ganz verschiedene Arten von Beilen. Am Markt mittlerweile besonders weit verbreitet ist das kleine Beil, dass auch als Mini Beil bezeichnet wird, aufgrund der multivalenten Einsatzoptionen.

Wann lohnt sich der Kauf von einem Handbeil?

Da es sich bei einem Handbeil, um die kleinste Form von einem Beil handelt, können damit überwiegend Arbeiten verrichtet werden, die keine größeren Werkstücke betreffen. Ein Handbeil kann zum Behauen von kleineren Holzstücken oder zum Herausziehen oder Einschlagen von Nägeln genutzt werden. Wenn man kleinere Arbeiten zu erledigen hat, dann kann sich grundsätzlich immer die Anschaffung eines Handbeils lohnen.

So nutzen Zimmerleute beispielsweise sehr gerne in ihrer Arbeit ein Handbeil. Denn das Werkstück verfügt über eine gekrümmte Schneide von ca. 20,00 cm Länge sowie einem Stiehl der mit seinen 40,00 – 45,00 cm Länge ergonomisch geformt ist. Das sogenannte Öhr hierbei ist im Übrigen abgerundet. Aufgrund seiner verstählten Hackenteile, kann das Werkzeug auch als Hammer genutzt werden. Die Einsatzvarianten sind infolge dessen als komplex zu bezeichnen. Wer einen kleinen Allrounder bei den Beilen sucht ist mit einer Anschaffung von einem Handbeil gut dabei.

Welches Beil für welche Verwendung?

  • Spaltbeil: Zum Spalten von Anmachholz
  • Jagdbeil: Zum Zerlegen von Tieren als Schlachtunterstützung
  • Outdoorbeil: Zur Nutzung während Campingausflügen oder ähnliches.
  • Tischlerbeil: Zur Nutzung von Schreinerarbeiten.
  • Wiesnbeil: Zur Bewirtschaftung der Be- und Entwässerung
  • Klauenbeil: Zum Ziehen von Nägeln

Checkliste. Welche Eigenschaften hat ein gutes Spaltbeil?

Das Gewicht des  Spaltbeils

Bei einer guten Axt wackelt der Stiel nicht im Auge, sondern sitzt fest. Ein lockerer Schaft kann ein Hinweis auf falsche Lagerung sein.

Die Gesamtlänge des Spaltbeils

Die Gesamtlänge eines Spaltbeils beträgt in Summe ca. 40,00 – 60,00 cm und ist durchaus ergonomisch geformt, so dass es sich gut in die Bedienung nehmen lassen kann.

Rutschfester Stiel

Hierbei gilt, dass sie neben der ergonomischen Formung auch besonders rutschfest sind. Zu den Möglichkeiten für einen guten Stiel zählen ein Hickorystiel, Eschenstiel oder Glasfaserstiel

Blattformung

Das Blatt, von dem die Spaltwirkung ausgeht ist keilförmig geschmiedet und ermöglicht so einen optimalen Arbeitsprozess.

Welche Aufgaben kann ein Universalbeil erledigen?

Das Hacken mit dem Universalbeil

Für all diejenigen Nutzer, die ab und an einmal Holz hacken müssen, kann sich bereits ein Universalbeil als Beil anbieten. Wichtig in diesem Kontext ist jedoch, dass sich die Arbeiten hierbei nicht auf große Baumstämme beziehen sollten, da es hierfür geeignetere Beile gibt, die speziell für diese Anlässe ausgelegt sind.

Für kleine ab- und zuarbeiten in diesem Segment, um ggf. kleinere Äste oder kleinere Holzstücke zu trennen oder zu zerkleinern, können Universalbeile unterstützend zur Seite stehen und sollten durchaus als Teil der Werkstattausrüstung nicht fehlen.

Das Schnitzen mit dem Universalbeil

Ein besonders scharfes Universalbeil, kann auch alternativ für ein Schnitzbeil eingesetzt werden. Hierbei gilt, dass es für kleinere und auch durchaus präzisere Arbeiten genutzt werden kann, um Holzstücken die notwendige oder vielmehr die gewünschte Form zu verschaffen. Das Universalbeil, kann in diesem Kontext als eine gute Alternative bzw. Ergänzung zu den speziellen Schnitzbeilen gezählt werden.

Das Schlachten mit dem Universalbeil

Wer von Zeit zu Zeit auch einmal ein Huhn oder ähnliches für sich schlachtet, kann auch ein Universalbeil zum Zerlegen der Gliedmaßen etc. nutzen. Hierbei sollte der Nutzer jedoch nur sicherstellen, dass das Beil auch hierbei eine ausreichende Schärfe aufweist und gut desinfiziert wurde.

Wenn man regelmäßig schlachtet, sollte man sich jedoch Spezialwerkzeug zum Zertrennen und Verkleinern der Gliedmaßen von Tieren zulegen. Je größer die Tiere werden, umso fester sind im Allgemeinen auch die Knochen, auch hierfür würden sich mit zunehmender Quantität der Schlachtungen dann Spezialwerkzeuge lohnen.

Der Arbeitseinsatz bei einem Zimmermann

Auch das Handwerk des Zimmermanns bedient sich von Zeit zu Zeit unterschiedlicher Beile. Auch hierbei gilt, dass ein Universalbeil ab und an auch hierbei eingesetzt werden kann, um einzelne Aufgaben zu übernehmen. Sollte es jedoch zu einer Regelmäßigkeit werden, so sollte man ggf. Spezialbeile in Betracht ziehen.

Die Alterativaufgaben eines Universalbeils

Wer kennt es nicht? Ein Nagel, der in ein Werkstück hineingeschlagen werden muss, oder ein Nagel, der aus einem Werkstück gezogen werden sollte. Insbesondere in solchen Situationen ist nicht das passende Werkzeug zur Hand. Hierbei kann jedoch schon das Universalbeil unterstützend zur Seite stehen.

Denn eine solche Axt kann auch einmal zweckentfremdet werden. Entweder für den Einsatz als Alternativhammer oder für den Einsatz zum Nägel entfernen.


Hol dir jetzt deinen Gutschein für das 13 tlg. PRESCH Innensechskantschlüssel Set. GRATIS zu jeder Amazon.de Bestellung ab 17€ von PRESCH Werkzeugen.

13 teiliges Innensechskantset inklusive Kugelkopf für bis zu 30° Neigung

Alle Standardgrößen in einem Set inkl. praktischer Halterung